Musical-Premiere und Jubiläumsfeier

Musical-Premiere und Jubiläumsfeier
AG MuK präsentiert “P.I.A. – Was kann ich für Dich tun?“ und feiert Geburtstag

Dieses Jahr ist für die AG MuK ein ganz besonderes, denn wir haben gleich doppelten Anlass zum Feiern: Zum einen die Premiere unseres neuen Musicals „P.I.A. Was kann ich für Dich tun?“ und zum anderen begehen wir das 25 jährige Bestehen der AG MuK.

Die Welt von P.I.A. ist durch und durch geprägt von künstlicher Intelligenz und dem Sammeln und Auswerten von Daten. Ein Leben ohne ihren Persönlichen-Informations-Assistenten und den damit verbundenen Annehmlichkeiten kann sich kaum mehr jemand vorstellen. Das sie dabei unter permanenter Überwachung durch Jake und die anderen Mitarbeiter der System-Behörde stehen, ist Lily und ihren Mitmenschen gleich. Kate geht es da ganz anders – sie kann dem System nichts Gutes abgewinnen und setzt sich für eine Gesellschaft ohne die Datenkrake ein. Was aber geschieht, wenn plötzlich künstliche Intelligenz auf Menschen, ja gar auf die Feinde des P.I.A.-Systems trifft und die Grenzen zwischen Mensch und Maschine zu verschwimmen scheinen?

Im Anschluss an die Premiere am Samstag, dem 2. November um 19 Uhr in der Markuskirche möchten wir mit allen Gästen unser 25. Jubiläum feiern und mit allen Freunden und Fans, unseren zahlreichen Unterstützern und Förderern, Wegbegleitern, ehemaligen und aktiven MucKern anstoßen auf die vergangenen Jahre, auf die wir dankbar zurückblicken, und auf die nächsten 25, die nun auf unser ehrenamtliches Team warten. Wir würden uns freuen, auch Sie an diesem besonderen Tag begrüßen zu dürfen!
Eine weitere Aufführung findet am Freitag, dem 8. November ebenfalls um 19 Uhr in der Markuskirche statt. Tickets für beide Termine können auf Wunsch schon vorab per E-Mail an ­tickets@ag-muk.de reserviert, und bei Abholung an der Abendkasse bezahlt werden.
Der Eintritt beträgt 8€ (Ermäßigt 5€).

Auf dem Gelände der Markuskirche wird an den Veranstaltungstagen nur eine sehr begrenzte Zahl an Parkplätzen zur Verfügung stehen. Bitte weichen Sie deshalb, wenn möglich, von vornherein auf die umliegenden Gebiete aus. Insbesondere bietet sich dafür der Wohn- und Wissenschaftspark an (Zufahrt über die Sedanstraße). Von dort ist die Markuskirche in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Oder nutzen Sie den ÖPNV oder das Fahrrad. Vielen Dank!